Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionstag innovatives Handwerk – Digitale Technologien

17 Mai @ 9:00 am - 4:00 pm

kostenlos

Die Handwerkskammern Berlin und Cottbus veranstalten gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin den zweiten „Aktionstag innovatives Handwerk“. Dabei dreht sich alles um neue Technologien, die auch im Handwerk eingesetzt werden können.

Auf dem Gelände der HTW Berlin in Oberschöneweide, direkt am Ufer der Spree, haben Sie an diesem Tag die Möglichkeit, innovative Technologien kennenzulernen und auszuprobieren. Machen Sie sich unter anderem mit Softwarelösungen für das Handwerk, virtueller und erweiterter Realität bekannt und holen Sie sich dabei Inspirationen für das Geschäft von morgen – alles unter dem Motto „Büro, Werkstatt & Baustelle“.

Junge Unternehmen präsentieren ihre Softwarelösungen, die den Alltag im Handwerk erleichtern oder neue Möglichkeiten für zusätzliche Geschäfte bieten. In einzelnen Formaten können Sie zudem Anwendungen – unter anderem aus den Bereichen „digitale Tools“, Augmented Reality (AR)/Virtual Reality (VR) sowie Softwarelösungen für das Handwerk – selbst ausprobieren.

Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme.

Programm

Wir folgen dem Dreischritt aus Keynotes und Unternehmens-Pitches, Laborbegehung und Workshops sowie Netzwerk- und Ausstellungsgelegenheit.

Bestätigte Keynotes:
Digitalisierung im BÜRO 
Thomas Balzer, Geschäftsführer, B² Berlin Beratungsgesellschaft mbH
„Schnittstelle Unternehmer – Steuerberaterkanzlei. Einfach Digital oder schleppen Sie noch Ordner?“

Innovation in der WERKSTATT
Stefanie Lenhard, Geschäftsführerin, Paul Buchstaben Schilder GmbH
„Die metallisierte Sprache des Kommunikationsdesigns – Wie (Kunst-)Handwerk und Funktionalität verschmelzen“

Innovation und Digitalisierung auf der BAUSTELLE
Heiko Ludwig, Geschäftsführer, BSU Holding GmbH
„VR Brille und Bohrhammer“

Start-Ups- & KMU-Pitches:

Craft2Craft – Jerome Lange
citkar GmbH – Sven Kindervater / Jonas Kremer
Once for AllGmbH – Michael Schneider
JobAI – Tim Wienrich
Profigesucht.de – Nicolaus von Schlieffen
GDS mbH – Reinhard Jesberger
Projekt Pattarina – Dr. Nora Baum
Kupfer Software GmbH – Christian Moll

Digitale Technologien für das Handwerk zum Kennenlernen und Ausprobieren:

Digitales Lernen und Azubi-Marketing in der beruflichen Bildung (Projekte CoLearnET & DAKs)
Handwerk und Virtuelle Welten (AR/VR)
HTW-Labor “Mikrosystemtechnik“
HTW-Labor “Modedesign“

Innovationen anstoßen – Ausblick auf das Handwerkscamp 2019

Roland Riethmüller, Meistertipp.de -Newsportal für das Bauhandwerk

Das ganze Programm als PDF Download

FAQs

Muss ich mich am Einlass ausweisen und gibt es eine Altersbeschränkung für das Event?

Die Tagung richtet sich an Handwerker/innen sowie an Unternehmen, deren Produkte relevant für die Digitalisierung des Handwerks sind.
Aufgrund der Förderung der Anwendungszentren durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie benötigen wir eine Unterschrift der Teilnehmenden vor Ort.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?

Freie Parkplätze sind vor 9 Uhr auf dem Gelände der Hochschule meist verfügbar – die Lage verschlechtert sich jedoch im Laufe des Tages. Kostenpflichtige Parkplätze (pro Einfahrt 1€) sind direkt vor dem Forschungs- und Weiterbildungszentrum ganztägig vorhanden.

Achtung: Der Veranstaltungsort liegt nicht im Geschäftsbereich des Carsharing Anbieters „BMW DriveNow“! (siehe: https://de.drive-now.com/#!/carsharing/berlin).

Der Campus Wilhelminenhof der HTW Berlin wird durch die TRAM-Linien 27, 60 und 67 bedient („Rathenaustr./HTW Berlin“).

Einen Anfahrts- und Wegeplan finden Sie unter: https://cm.htw-berlin.de/kontakt-impressum/anfahrt/ 

Was sollte ich zum Event mitbringen?

Ausreichend Visitenkarten!

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Schreiben Sie uns gerne:
capits@htw-berlin.de

oder erreichen Sie uns telefonisch:
Martin Steinicke +49 30 5019-3757